Baumpflege & Baumfällung

Fällung

Fällung

Leider ist es nicht immer möglich einen Baum zu erhalten, Gründe hierfür können unter anderem sein: starke Fäulnis mit Pilzbefall, Platzmangel, Beschädigungen an baulichen Einrichtungen oder unumgängliche Baumaßnahmen.


Aber auch die Beeinträchtigung der Sicherheit für Mensch und Umwelt kann ein entscheidender Faktor sein, der eine Fällung des Baumes unumgänglich macht.

 

Mit einem geeigneten Arbeitsverfahren ist es möglich, Bäume auch auf beengten und für Maschinen unerreichbaren Standorten sicher und effizient zu fällen. Durch die so genannte Riggingtechnik ist es kein Problem Äste und Stammteile sicher und zielgenau zu Boden zu bringen.

 

Die Klettertechnik im Baum am Doppelseil bei der Baumpflege oder mit Steigeisen und Motorsäge bei Fällungen sind von der Berufsgenossenschaft (SVLFG) anerkannte Arbeitsverfahren und erfordern eine dementsprechende Schulung.

 

Straßenverkehrsanordnung

Bei Arbeiten im Straßenbereich beantragen wir die notwendige Genehmigung und Anordnung bei der zuständigen Behörde.

 

Fällanträge

Entsprechend der Erfordernisse von Baum und Standort formulieren wir gemäß Baumschutzverordnung und Naturschutzgesetz den notwendigen Antrag und reichen ihn bei der zuständigen Behörde ein.